Laufend akualisierte Patienteninformation

medizinische FFP2-Maske

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund der kritischen Pandemie­ent­wick­lung
ist das Betreten unserer Praxis nur noch mit einer medizinischen FFP2-Maske möglich.

Von ungeimpften Patienten, die sich einer Routine­unter­suchung in unserer Praxis unter­ziehen wollen, wird die Vorlage eines Antigen-Schnell­testes (nicht älter als 24 Stunden) verlangt.

Bitte haben Sie für diese Maßnahmen, die dem Schutz unserer geimpften Patienten und letztlich auch unseres Teams dienen sollen, Verständnis.

Zur augenblicklichen Situation:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patienten.

neues Jahr, neue Mutante, neue Welle, deren Folgen angesichts unterschiedlichster Einschätzungen aus Politik und Wissenschaft weiterhin nicht sicher beurteilt werden können.

In den letzten Wochen war es uns möglich, viele Hundert Boosterimpfungen zu geben. Auch Erstimpfungen waren dabei, immer wieder ein Grund zur Freude!

So mancher Terminwunsch konnte nicht optimal umgesetzt werden, dank des jetzt breit aufgestellten Impfangebotes zeichnet sich jedoch eine deutliche Entspannung ab.

Betreffend „Corona-Impfung“

Dies sind unsere nächsten Impftage:

— Freitag 21. Januar 2022 —

— Mittwoch 26. Januar 2022 —

      Vertretungen am 21. und 26. Januar:
      Dr. med. Martin Knoche, Geibelstraße 54, 30173 Hannover
      Telefon 0511 800 235
      Praxis Dres. Büsing*, Schlägerstr 7, 30171 Hannover
      Telefon 0511 855 967
      *PCR-Tests sind hier nicht möglich!

An diesen Tagen finden in unserer Praxis aus­schließ­lich Impfungen statt!
Eine vorherige Termin­ab­sprache ist unbe­dingt erfor­derlich!

In dringenden Fällen sind wir unter 0176  50 254 784 erreichbar.

ERGÄNZEND: Weiterhin gibt es unverändert diverse Corona-Impfangebote, die über den Link Corona-Impfangebote eingesehen werden können. Bitte denken Sie für die Impfung an Personalausweis und Impfpass.

Und nun wünschen wir Ihnen und Ihren Familien auch an dieser Stelle nochmals ein gutes Jahr 2022 mit Frieden und Gesundheit, in der Hoffnung auf das Ende von Corona und die Rückkehr zur Normalität.

Ihr Team der Hausärzte am Aegi

Bitte beachten Sie:

Wer positiv getestet wurde, muss sich unverzüglich selbst in Quarantäne begeben. Es muss nicht auf ein Schreiben oder einen Anruf des Gesundheitsamts gewartet werden, um in Quarantäne zu gehen oder sich daraus zu entlassen.

Corona und Quarantäne
          Was muss ich tun bei …

... positivem Schnelltest?

● Umgehend Kontakte einstellen und zu Hause bleiben
● PCR-Test organisieren (Hausarzt/Testzentrum)
● PCR-Test negativ? Isolation beendet, aber achtsam bleiben
● Dem Gesundheitsamt eine Mail schicken mit Name, Adresse und Kontakt­daten an: meldung-corona@region-hannover.de.

... positivem PCR-Test?

● Ab diesem Moment beginnt AUTOMATISCH für 10 Tage die Quarantäne, das Gesund­heits­amt muss sich hierfür NICHT melden.
● Kontakte der vergangenen 2 Tage selbstständig über eigene Infektion informieren. Die Kon­takt­per­sonen sind – sofern keine Booster-Impfung vorliegt oder sie frisch doppelt geimpft oder genesen sind – ebenfalls für 10 Tage in Quarantäne. Infizierte und Kon­takt­per­sonen können sich nach 7 Tagen mit einem negativen PCR-Test oder zerti­fizier­tem Schnell­test freitesten. Auch hier muss sich das Gesund­heitsamt NICHT melden.

... Ende der Quarantänezeit?

● Selbstständig die Quarantäne wieder verlassen. Das Gesund­heitsamt muss sich dafür NICHT melden.
● Achtung: Wer noch Symptome hat, sollte sich sicher­heits­halber erneut auf Covid-19 testen lassen.
● Quarantäne-Bescheinigung benötigt? E-Mail mit Name, Adresse, Geburts­datum und Ruf­nummer an coronavirus@region-hannover.de.

Sonderregelungen gelten für ...

● Menschen, die mit vulnerablen Personen arbeiten. Sie brauchen für früh­zei­tige Beendi­gung der Qua­ran­täne nach 7 Tagen negativen PCR-Test + 2 Tage Sym­p­tom­frei­heit
● Schülerinnen/Schüler/Kita-Kinder. Sie können sich nach 5 Tagen freitesten.

Weitere Informationen zu Hinweisen und Regelungen

 

 

Monogramm aus H und M für Holger Menke

Dr. med.
Holger Menke

Facharzt für Innere Medizin
Palliativmedizin

Monogramm aus M und M für Mareile Menke

Dr. med.
Mareile Menke

Fachärztin für Innere Medizin
Palliativmedizin

Monogramm aus M und M für Mareile Menke

Dr. med.
Stefan Rose

Facharzt für Innere Medizin
Palliativmedizin

Monogramm aus M und M für Mareile Menke

Jonas Krull

Facharzt für Innere Medizin
Palliativmedizin

 

En­t­rée – gebogener Anmeldetresen

Sprechzeiten

Montag und Dienstag
8.00–11.30 Uhr | 15.30–17.30 Uhr

Mittwoch
8.00–11.30 Uhr | Nachmittag geschlossen

Donnerstag
8.00–11.30 Uhr | 15.30–17.30 Uhr

Freitag
8.00–13.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Willkommen in unserer Gemeinschaftspraxis

In unserer Praxis bieten wir Ihnen eine um­fassende haus­ärzt­liche Betreuung an.

Nutzen Sie unsere Kompetenz und unser Leistungs­spektrum, mit dem wir Ihnen eine große Band­breite von Behand­lungs- und Ver­sor­gungs­mög­lich­keiten anbieten können.

Schauen Sie sich einfach um und erfahren Sie mehr – denn sollte Ihre Gesund­heit einmal akut beein­träch­tigt sein, weil viel­leicht eine Störung des sub­jek­tiven Wohl­be­fin­dens vor­liegt oder die nächste Vor­sor­ge­unter­suchung ansteht – werden Sie bei uns optimal versorgt und sind bestens aufgehoben.

Nutzen Sie unsere Ange­bote zur Vorbeu­gung oder zur Früh­erken­nung von Risiko­faktoren möglicher Erkrank­ungen. Auf Wunsch in­for­mie­ren wir Sie gern über Einzel­heiten und den indi­vidu­ellen Nutzen.

Hilfe im Notfall finden Sie hier.

Unsere Praxis befindet sich im Zentrum Hannovers in der Hildes­heimer Straße 11, nahe am Aegi, sie ist behin­der­ten­gerecht mit eben­erdig nutz­ba­rem Aufzug erreichbar.

Telefon 0511  85 37 46

Bei speziellen Unter­suchun­gen und Behand­lungen bitten wir um vorherige Anmeldung.

Wir würden uns freuen, Sie dem­nächst bei uns persönlich be­grüßen zu dürfen und Ihnen den Aufen­thalt in unseren Praxis­räu­men so ange­nehm wie möglich zu gestalten.

Ihr Praxis-Team